PRESSEMITTEILUNG 10/2018

Weilheim, den 05.07.18

Tunnel Starnberg - Bauauftrag für Zulaufstrecke Nord ist vergeben. Bald geht es los!

Mit dem Spatenstich am 20. Juli beginnen die Bauarbeiten für die nördliche Zulaufstrecke zum künftigen Tunnel Starnberg. Im Baustellenbereich auf der B2 stehen wie bisher vier Fahrstreifen zur Verfügung. Hierdurch werden die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich gehalten.

Die Baufirma Strommer aus Schongau hat den Zuschlag für den Ausbau der B2 zwischen Wasserparksiedlung und Eisenbahnbrücke erhalten. Als Erstes werden außerhalb der Hauptverkehrszeit Rodungsarbeiten zwischen Perchastraße und Strandbadstraße auf der Seite des Landratsamtes durchgeführt. Zur Reduzierung von Verkehrsbehinderungen und Staus bleiben vier Fahrstreifen während der gesamten Baumaßnahme durchgehend beibehalten. Lediglich an den ersten beiden Wochenenden im August wird der Verkehr im Bereich der Kreuzung Moosstraße / Perchastraße auf zwei Fahrstreifen reduziert, um quer zur Straße Leerrohre für Ver-und Entsorgungsleitungen zu verlegen. Digitale Hinweisschilder werden an diesen Wochenenden bereits am Autobahndreieck Starnberg auf mögliche Behinderungen hinweisen.
Neben dem Ausbau der B2 wird die Petersbrunner Straße bis Ende 2019 durch die Stadt Starnberg ausgebaut und an die B2 angeschlossen.

Die Pläne der Bauphasen wurden bereits mehrfach veröffentlicht. Die Haushalte im Umfeld der Baumaßnahme erhalten Infoflyer, in denen über die jeweils anstehenden Bauarbeiten informiert und auf die Fuß- und Radwegebeziehungen während der Bauzeit hingewiesen wird. Zwei dauerhaft installierte elektronische Anzeigetafeln geben tagesaktuell Informationen zu den Bauphasen bekannt.
Ab Mitte August eröffnet das Staatliche Bauamt an der Ecke Strandbadstraße ein Infocenter für den Tunnel Starnberg. Dort können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger im persönlichen Gespräch mit Mitarbeitern des Staatlichen Bauamtes einen Eindruck von der Gesamtmaßnahme verschaffen und offene Fragen klären.

Die Feierlichkeiten zum offiziellen Spatenstich werden am 20. Juli ab 16 Uhr auf dem Gelände des Landratsamtes stattfinden. Die Bürgerinnen und Bürger Starnbergs sind hierzu herzlich eingeladen.

Auskunft erteilt:

Herr Probst, Tel. 0881/9901139

Herr Ludwig, Tel. 0881/9901152